Verbindliche Workshopanmeldung


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen

Die Workshopgebühr werde ich spätestens 8 Wochen vor Workshopbeginn überwiesen. Bei Intensivtrainings 4 Monate vor Trainingsbeginn.

Die Teilnahme gilt erst mit Eingang der Zahlung als gesichert. Ansonsten muss ich damit rechnen, dass mein Platz anderweitig vergeben wird. Sollte ich nicht teilnehmen können, erhalte ich bei einer Absage bis 8 Wochen, bei Intensivtrainings 3 Monate, vor Workshopbeginn die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 € zurück. Eine Erstattung der Kursgebühr zu einem späteren Rücktritt ist nicht möglich. Allerdings habe ich jederzeit die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Wird der Ersatzteilnehmer durch die Veranstalterin gestellt (Warteliste), wird dafür eine Bearbeitungsgebühr von 10€ erhoben.

Sollte die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Workshop durch die Veranstalterin bis zwei Wochen vor Workshopbeginn abgesagt werden. Bei Ausfall der Trainerin, z.B. durch Erkrankung, und in Fällen höherer Gewalt kann es zu einem kurzfristigen Ausfall des Workshops kommen. Die Teilnahmegebühr wird dann umgehend komplett erstattet.

Die Teilnahme am Workshop geschieht auf eigene Verantwortung. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich für alle Personen- und Sachschäden, die ich oder der von mir mitgebrachte Hund verursachen, in voller Höhe ersatzpflichtig bin. Mit meiner Anmeldung bestätige ich, dass der von mir mitgebrachte Hund haftpflichtversichert und nach bestem Gewissen frei von Parasiten und ansteckenden Krankheiten ist.