Krimiwanderung


Magst du Krimis und rätselst dabei fieberhaft mit, wer der Täter sein könnte?

Wie wäre es, wenn du dich selbst einmal als Ermittlerin oder Ermittler auf die Spuren der Verbrecher heftest und diese am Ende überführst? Du bist dabei nicht alleine, denn dein Hund muss dich dabei als vierbeiniger Ermittler unterstützen!

 

Melde dich jetzt zu unserer Krimiwanderung an und löse einen Fall, in dem du mit deinem Hund Fährten folgen, Hinweiskarten auswerten, Rätsel lösen, Zeugen befragen wirst und vieles mehr!

 

"Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrigbleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch sein mag."

(Sherlock Holmes: The Adventure of the Beryl Coronet)

 

An Krimiwanderungen können alle Mensch-Hund-Teams teilnehmen. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen!

Der Hund braucht keine Vorerfahrungen oder besondere Kenntnisse. Er sollte lediglich einer Laufstrecke von circa 45 Minuten gewachsen und sozialverträglich sein - das ist alles. Die Krimiwanderungen sind für Hunde (körperlich) ab einem Alter von ca. 9 Monaten geeignet.

 

Bitte gib uns kurz Bescheid, falls du mit Kinderwagen oder Rollstuhl unterwegs bist, damit wir geeignete Strecken auswählen können.

Zu empfehlen sind die Touren für Hunde ab etwa neun Monaten.

Auch Hunde, die eine größere Individualdistanz möchten, sind herzlich willkommen. Der Abstand der Hunde zueinander kann frei gewählt werden, so dass sich alle Teams wohl fühlen. Aus diesem Grund sind unsere Krimitouren reine Leinenspaziergänge.

Auch sollten keine Futterunverträglichkeiten vorliegen bzw. halte vor Anmeldung Rücksprache mit uns.

 

Meistere gemeinsam mit deinem Hund und uns neue Herausforderungen und hilf der „SOKO Wuff“ beim Lösen des Falls.

Melde dich noch heute in den Dienststellen von tierisch menschlich!, um dir deinen Dienstausweis zu sichern.

 

++Kosten Dienstausweis++

Dienstausweise gibt es für 30,00 Euro inkl. MwSt. pro Diensthund.

max. 8 Hunde

 

++Dienst++

Beginn: um 11:00 Uhr.

Dauer: ca. 2-3 Stunden

 

++Treffpunkt++

Der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

 

Schnell melden, nur die flinksten bekommen einen Platz in dieser Sondereinheit.

 

Auch als Gruppe buchbar!



Tod und Tannenbaum


Ein neuer mysteriöser Weihnachtsfall wartet auf unsere Spezialeinheit „SOKO WUFF“.

Hannes Hofher, der Tannenbaumverkäufer, wurde tot an seinem Weihnachtsbaumverkaufsstand aufgefunden. 

Nach derzeitigem Stand ist noch unklar, ob es sich um ein Unfallgeschehen, Selbstmord oder gar um Mord handelte, die Auffindesituation des Opfers bietet jedoch Anlass zu Verdachtsmomenten auf Letzteres, wobei keinerlei Spuren von äußerlicher Gewalt oder Kampf zu sehen sind. 

Zu klären sind die Fragen nach möglichen Motiven und Alibis von möglichen Verdächtigen.

Die Angehörigen der SOKO WUFF werden gebeten, die Ermittlungen aufzunehmen und sich am 18.12.2022 mit ihren Diensthunden um 11:00 Uhr in der Einsatzzentrale des Präsidiums einzufinden. 

Wir brauchen tatkräftige Unterstützung, um diesen Fall noch vor Weihnachten aufklären zu können.

Krimiwanderung

30,00 €

  • Anmeldung/Kauf möglich

Leihgeschirr

nur buchbar mit Veranstaltung

5,00 €